Am 30. April 2018 stellen wir Nike+ FuelBand, Nike+ SportWatch sowie weitere, ältere Technologien ein. Erfahre, was das für deine NikePlus Daten bedeutet und lade die NRC und NTC Apps herunter, um deine Fortschritte weiterhin zu messen.

Support Home
Alle Produkte

NIKE APP- & GERÄTE-SUPPORT

    Wie verbessere ich das GPS-Signal meiner Nike+ SportWatch GPS?

    Zuletzt geändert
    14/1/2016

    Wie hilfreich war dieser Artikel?

    5 / 5
    Gib deine Bewertung ab

    Vielen Dank für Ihr Feedback!

    Führe die folgenden Schritte aus, um das GPS-Signal deiner Nike+ SportWatch GPS zu verbessern:

    • Schließe die Nike+ SportWatch GPS an deinen Computer an, bevor du losläufst. Dabei werden die Positionsdaten der GPS-Satelliten, die zur Lokalisierung der GPS-Satelliten in deinem Gebiet verwendet werden, aktualisiert.
    • Sorge so oft wie möglich dafür, dass die SportWatch ungehinderte Sicht zum Himmel hat und keine Bäume oder hohen Gebäude im Weg sind.
    • Bleib vor dem Lauf ruhig stehen, damit die SportWatch eine Verbindung zu den GPS-Satelliten aufbauen kann. Nachdem die Verbindung zu den Satelliten hergestellt ist, laufe gegebenenfalls herum, um eine Verbindung zum Nike+ Sensor (Shoe Pod (Schuhpod)) herzustellen.
    • Trage die Uhr außen am Handgelenk, sodass sie eine ungestörte Verbindung zu den GPS-Satelliten aufbauen kann.

    Je öfter du deine SportWatch verwendest, desto schneller findet sie das GPS-Signal, wenn du losläufst.

    Welches FuelBand habe ich genau?

    Habe ich ein FuelBand oder ein FuelBand SE? Überprüfe die Innenseite deines Bandes, um es herauszufinden.
    FUELBAND SE
    FuelBand