Support Home
Alle Produkte

NIKE APP- & GERÄTE-SUPPORT

    Wie kalibriere ich den Nike+ SportBand Sensor?

    Zuletzt geändert
    14/1/2016

    Wie hilfreich war dieser Artikel?

    5 / 5
    Gib deine Bewertung ab

    Vielen Dank für Ihr Feedback!

    Das Nike+ SportBand misst Strecken mit einer Genauigkeit von ca. 90 Prozent. Du kannst die Genauigkeit verbessern, indem du den Nike+ Sensor mit deiner natürlichen Lauf- und Schrittlänge kalibrierst. Für höchste Genauigkeit solltest du ihn zum Gehen und Laufen kalibrieren.

    Führe folgende Schritte aus, um den Nike+ SportBand Sensor zu kalibrieren:

    1. Zeichne mit dem SportBand ein Workout über eine Strecke von mindestens 400 Metern mit einem gleichmäßigen, normalen Tempo auf. Für optimale Ergebnisse solltest du mindestens eine Meile auf einer zertifizierten Strecke gehen oder laufen. Weitere Tipps zur Kalibrierung des Nike+ Sensors findest du hier.
    2. Verbinde das SportBand nach deinem Lauf- oder Gehtraining mit dem Computer. Wenn das Workout für eine Kalibrierung geeignet ist, wird in der Meldungsleiste in Nike+ Connect "Calibrate to improve accuracy" [Zur Verbesserung der Genauigkeit kalibrieren] angezeigt. Klicke in der Meldungsleiste auf "MORE" [MEHR], um mit der Kalibrierung fortzufahren.
      Meldung in der Nike+ Connect Software:
    3. Gib die tatsächlich zurückgelegte Strecke deines Workouts ein und klicke auf "Apply" [Verwenden]. Du erhältst eine Bestätigungsnachricht, dass der Sensor kalibriert ist.

    Die Originalstrecke vor der Kalibrierung wird in dein Nikeplus.com Konto hochgeladen. Die Anpassung, die du in der Registerkarte zur Kalibrierung vorgenommen hast, wird zur Verbesserung der Genauigkeit weiterer Workouts mit dem SportBand verwendet.

    Welches FuelBand habe ich genau?

    Habe ich ein FuelBand oder ein FuelBand SE? Überprüfe die Innenseite deines Bandes, um es herauszufinden.
    FUELBAND SE
    FuelBand