Support Home
Alle Produkte

NIKE APP- & GERÄTE-SUPPORT

    Wie kalibriere ich Nike + iPod für iPod nano?

    Zuletzt geändert
    15/7/2016

    Wie hilfreich war dieser Artikel?

    5 / 5
    Gib deine Bewertung ab

    Vielen Dank für Ihr Feedback!

    Kalibriere deinen Nike + iPod entsprechend deinem Lauf- oder Gehstil, um die Messgenauigkeit zu verbessern. Wähle im Folgenden dein iPod nano Gerät aus, um deinen Nike + iPod zu kalibrieren.

    iPod nano (7. Generation)
    1. Navigiere vom Startbildschirm deines iPod nano zu "Fitness" (Fitness).
    2. Tippe auf "Run" (Lauf).
    3. Wähle deinen gewünschten Workout-Typ und die gewünschte Musik.
    4. Tippe auf "Start" (Start).
    5. Platziere deinen iPod nano an deiner Hüfte (d. h. in einer Tasche) oder an deinem Bizeps (d. h. in ein Armband), bevor du mit dem Laufen beginnst. An diesen Stellen kann der Beschleunigungsmesser deine Bewegungen optimal erfassen.
    6. Laufe oder gehe eine dir bekannte Strecke ohne Unterbrechungen oder Pausen in einem gleichmäßigen Tempo.
    7. Tippe auf "End Workout" (Workout beenden), nachdem du die Kalibrierungsstrecke zurückgelegt hast.
    8. Falls dein Workout für eine Kalibrierung geeignet ist, erscheint neben der Workout-Zusammenfassung "Calibrate" (Kalibrieren). Tippe darauf, um dein Workout zu kalibrieren.
    9. Passe die Workout-Strecke auf deinem Bildschirm an die tatsächlich gelaufene Strecke an.

    Hinweis: Falls die Taste zum Kalibrieren nicht erscheint, ist das Workout nicht für eine Kalibrierung geeignet. Bitte überprüfe das Kalibrierungsverfahren und versuche es erneut.

    iPod nano (6. Generation) mit Nike+ Running Sensor
    1. Falls du deinen iPod nano noch nicht mit deinem Nike+ Running Sensor verbunden hast, befolge bitte zunächst die Anweisungen in unseren Einstellungs-FAQ für Nike + iPod.
    2. Navigiere vom Startbildschirm deines iPod nano zu "Fitness" (Fitness).
    3. Tippe auf das i-Symbol oben rechts.
    4. Tippe auf Nike + iPod Sport Kit > Sensor.
    5. Vergewissere dich, dass sich der Schieberegler neben "Sensor" (Sensor) in der Stellung "On" (An) befindet.
    6. Tippe auf "Calibrate" (Kalibrieren) und wähle zwischen "Walk Calibration" (Kalibrierung gehen) oder "Run Calibration" (Kalibrierung laufen).
    7. Wähle die Kalibrierungsstrecke, die du laufen möchtest.
    8. Wähle die Musik, die du während des Workouts zur Kalibrierung hören möchtest.
    9. Gehe umher, sobald du dazu aufgefordert wirst, um deinen Sensor zu aktivieren.
    10. Tippe auf "Start" (Start).
    11. Laufe oder gehe in einem gleichmäßigen Tempo, ohne Unterbrechungen oder Pausen einzulegen.
    12. Tippe auf "End Workout" (Workout beenden).
    13. Passe die Workout-Distanz auf deinem Bildschirm an die tatsächlich gelaufene oder gegangene Strecke an.
    iPod nano (5. Generation)
    1. Absolviere ein normales Workout in einem gleichmäßigen Lauf- oder Gehtempo.
      • Wenn du bei deinem Workout, bei dem du entweder nur läufst oder nur gehst, mindestens 400 Meter zurücklegst, wird dir auf deinem iPod nano nach Beendigung des Workouts eine Kalibrierungsoption angezeigt.
      • Wir empfehlen für optimale Genauigkeit eine Workout-Distanz von mindestens 1,6 km (1 Meile). Klicke hier für mehr Tipps zur Kalibrierung.
    2. Wähle sofort nach deinem Workout die Kalibrierungsoption aus.
      • Wenn du dir dein Workout später auf deinem iPod nano ansiehst, ist die Kalibrierungsoption unter Umständen nicht länger verfügbar.
      • Wenn dir die Kalibrierungsoption nicht sofort nach dem Workout angezeigt wird, dann bedeutet dies, dass das Tempo nicht gleichmäßig genug war, während des Workouts nicht durchgehend gelaufen oder gegangen wurde oder die Strecke unter der minimalen Strecke von 400 Metern lag. Das Workout wird dennoch bei Nike+ hochgeladen, wenn du deinen iPod nano mit iTunes synchronisierst. Du musst allerdings erneut ein Workout zur Kalibrierung absolvieren.
    3. Gib die tatsächliche Strecke deines Workouts ein.
    iPod nano (4. Generation)

    Der iPod nano (4. Generation) kann vor oder nach deinem ersten Lauf kalibriert werden.

    Vor deinem Lauf:

    1. Scrolle zu "Nike + iPod > Settings > Sensor > Calibrate" (Nike + iPod > Einstellungen > Sensor > Kalibrieren).
    2. Wähle "Run" (Laufen) aus und gib eine Strecke ein. Die Genauigkeit der Kalibrierung hängt von der Messgenauigkeit der Workout-Distanz ab. Eine 400-m-Standardlaufbahn ist daher am bestens geeignet, um deinen Sensor zu kalibrieren. Klicke hier für mehr Tipps zur Kalibrierung.
    3. Wähle Musik aus, die du bei deinem Workout zur Kalibrierung hören möchtest.
    4. Drücke die Mitteltaste, wenn du aufgefordert wirst, dein Workout zu beginnen. Laufe die festgelegte Strecke in einem natürlichen, gleichmäßigen Tempo.
    5. Wenn du die Workout-Distanz erreicht hast, scrolle zu "Menu" (Menü) und wähle "Done Calibrating" (Kalibrierung abgeschlossen). Du wirst über eine Nachricht informiert, ob die Kalibrierung erfolgreich war. Wenn die Kalibrierung nicht erfolgreich durchgeführt werden könnte, kann es daran liegen, dass dein Workout nicht gleichmäßig genug war. Du musst ggf. eine weiteres Workout zur Kalibrierung absolvieren.
    6. Wiederhole die Schritte 1 bis 5 und wähle "Walk" (Gehen) anstatt "Run" (Laufen) aus, um dein Lauftempo zu kalibrieren.

    Nach deinem Lauf:

    1. Das Workout muss mit einem gleichmäßigen Tempo absolviert worden sein und die Strecke muss mehr als 400 Meter betragen.
    2. Halte nach Beendigung des Workouts die Mitteltaste einige Sekunden lang gedrückt. Wenn das Workout geeignet ist, wird im Display die Kalibrierungsoption angezeigt.
    3. Wähle die Kalibrierungsoption aus und verwende das Scroll-Rad, um die tatsächliche Distanz deiner Workout-Distanz einzugeben.

    Nach dieser Methode kalibrierte Workouts werden bei Nike+ hochgeladen und zu deiner Nike+ Gesamtstrecke hinzugezählt.

    iPod nano (1., 2. und 3. Generation)
    1. Scrolle zu "Nike + iPod > Settings > Sensor > Calibrate" (Nike + iPod > Einstellungen > Sensor > Kalibrieren).
    2. Wähle "Run" (Laufen) aus und gib eine Strecke ein. Die Genauigkeit der Kalibrierung hängt von der Messgenauigkeit der Workout-Distanz ab. Eine 400-m-Standardlaufbahn ist daher am bestens geeignet, um deinen Sensor zu kalibrieren. Klicke hier für mehr Tipps zur Kalibrierung.
    3. Wähle Musik aus, die du bei deinem Workout zur Kalibrierung hören möchtest.
    4. Drücke die Mitteltaste, wenn du aufgefordert wirst, dein Workout zu beginnen. Laufe die festgelegte Strecke in einem natürlichen, gleichmäßigen Tempo. Wenn du die Workout-Distanz erreicht hast, scrolle zu "Menu" (Menü) und wähle "Done Calibrating" (Kalibrierung abgeschlossen). Du wirst über eine Nachricht informiert, ob die Kalibrierung erfolgreich war. Wenn die Kalibrierung nicht erfolgreich durchgeführt werden könnte, kann es daran liegen, dass dein Workout nicht gleichmäßig genug war. Du musst ggf. eine weiteres Workout zur Kalibrierung absolvieren.
    5. Wiederhole die Schritte 1 bis 5 und wähle "Walk" (Gehen) anstatt "Run" (Laufen) aus, um dein Lauftempo zu kalibrieren.

    Nach dieser Methode absolvierte Workouts zur Kalibrierung werden nicht bei Nike+ hochgeladen und nicht zu deiner Nike+ Gesamtstrecke hinzugezählt.

    Welches FuelBand habe ich genau?

    Habe ich ein FuelBand oder ein FuelBand SE? Überprüfe die Innenseite deines Bandes, um es herauszufinden.
    FUELBAND SE
    FuelBand